Sonstige Links

marspages.eu - Almanach of mars exploration

Home > News > Newsmeldung

UPDATE ! Das Sonnensystem ist so riesengroß ...

Beim Durchqueren der Ekliptik des von Pluto und seinen Monden aufgespannten kleinen Planetensystems bestand theoretische eine 1:10.000 Chance, das das Raumschiff auf Materie treffen könnte, die sich seit der Entstehung des Sonnensystems nicht zu Pluto und seinen Monden kondensiert hat. In diesem Fall wäre die Mission schon am 14. Juli 2015 gegen 13:50 Uhr MESZ gescheitert. Auf der Erde hätte man davon noch nichts mitbekommen. Pluto durchstieß die Ekliptik mit fast 14 km/s Geschwindigkeit relativ zu Pluto, sodaß schon die Kollision mit einem kleinsten Materiepartikel das Raumschiff hätte zerstören können.

Die Begegnung von New Horizons mit Pluto ist so unendlich weit von der Erde entfernt, nämlich 31.9 AU oder 4.5 Lichtstunden, dass es sicherlich interessant ist, sich dieses an einem Beispiel zu vergegenwärtigen.
 
Flugbahn New Horizons
Flugbahn von New Horizons durch das Sonnensystem. Das Raumschiff brauchte neun Jahre für den Weg.

New Horizons hat seine Messungen und Fotos vor und nach dem Vorbeiflug so stark intensiviert, dass es keine Möglichkeit gab, zwischenzeitlich mit der Erde in Kontakt zu treten. Diese Aktivitäten werden gegen 21:52 Uhr MESZ vorübergehend eingestellt, um mit der Erde zu kommunizieren und ein "Ich habe übelebt"-Signal über die Telemetrie zu senden. Dazu muss sich das Raumschiff mit seiner Hauptantenne zur Erde ausrichten.
  • Um 22:27:00 Uhr MESZ verlässt das Sendesignal das Raumschiff mehrere 100.000 km jenseits der Plutobahn.
  • Um 22:52:00 Uhr erreicht das Signal den Orbit des äußersten solaren Planeten, des Neptun.
  • Um 00:15:00 Uhr am Morgen des 15. Juli 2015 kreuzt das Signal die Bahn des Planeten Uranus
  • Um 01:38:00 Uhr erreicht der Beep von New Horizons die Bahn des Planeten Saturn
  • Um 02:16:00 Uhr erreicht das Signal die Bahn des Planeten Jupiter
  • Um 02:49:00 Uhr wird die Bahn des Planeten Mars erreicht.
  • Um 02:53:00 Uhr erreicht der Pluto-Beep den Bahn des Erdmondes
  • Um 02:53:01 Uhr MESZ trifft der Beep des Telemetriesignals auf der 70m Antenne des Deep Space Networkes in Canbarra ein.
Erst jetzt erfährt die Menschheit gegen 3 Uhr MESZ am Morgen des 15. Juli 2015, ob New Horizons seine Aufgaben wie erwartet hat erfüllen können und noch "lebt".

[Update 15.07.2015]
New Horizons hat planmäßig nach Hause telefoniert ! Um 02:52:37 Uhr MESZ am 15. Juli 2015 traf der lang ersehnte Telemetrie-Beep auf der Erde ein, der mitteilte, dass das Raumschiff die Pluto-Passage unbeschädigt überstanden hat. Es wurde exakt die vorberechnete Menge Treibstoff verbraucht und der Füllstand der SSD-Speicherdisks an Bord des Raumschiffes steht auf "voll". Heute ab 13 Uhr und heute Abend ab 22 Uhr gibt es zwei erste Downlink-Sessions, um die ersten Bilder auf die Erde herunterzuladen.

Man darf gespannt sein !
 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:49:03 14.07.2015
Wichtige Hyperlinks
http://www.plutoidenpages.....php?section=news&cmd=details&newsid=87